Calanthe

Die Calanthe stammt von der Gattung aus der Familie der Orchideen, ihre Unterfamilie ist die Epidendroideae & ihr Tribus heißt Collabieae. Oft wird Sie „Weihnachtsorchidee“ genannt. Früher verbreitete sich diese Art von Orchidee weit in den Tropen Asiens, Afrikas & in Mittelamerika. Leider kommt Sie in der Naturform sehr selten vor und ist damit vom Aussterben bedroht. Die Arten der Calanthe vermehren sich pantropisch & viele davon wachsen terrestrisch im Schatten von Wäldern. Oft findet man Sie in den höheren Lagen bis in 3200m Höhe. Da Sie eine hohe Luftfeuchtigkeit (60 – 75%) & ein warmes Klima bevorzugt, benötigt Sie im Sommer etwa 18 – 28OC und im Winter ca. 20 – 18OC. Die Calanthe ist nicht winterhart. Sie lässt sich in zwei Untergruppen einteilen – diese sind entweder „immergrüne“ oder „laubabwerfende“ Arten. Natürlich wollen beide Gruppen unterschiedlich gepflegt werden. Ihre Artenzahl wird von der einen Checkliste mit 187 und von der anderen mit 260 verschiedene Arten angegeben.

Es werden alle 8 Ergebnisse angezeigt.