Dactylorhiza incarnata

Dactylorhiza incarnata

14,95 

Vorrätig

9224-25-1. Vorrätig k.A. / .

Beschreibung

Fleischfarbenes oder Steifblättriges Knabenkraut“  blühfähig

Diese Art wurde in Deutschland zur „Orchidee des Jahres 2015“ gekürt. Die typische Form dieser heimischen, sensiblen Orchidee ist unverwechselbar. Sie erhält bessere Lebensqualität, wenn sie mit der Dactylhoriza majalis angepflanzt wird. In Deutschland ist diese Art der Dactylhoriza sehr gefährdet!

Familie: Orchidaceae (Orchideengewächse)

Blütezeit: Ende Mai – Juni

Standort: basenreiche, aber nicht unbedingt kalkreiche, lehmige Böden
feuchte + sumpfige Wiesen, sowie nährstoffarme Nieder- & Zwischen-Moore, lichte Moorwälder
(0 – 1500m)
in Stauden an vollsonnigen bis sonnigen, sehr feuchten Orten
 => kann bis zu -18 Grad C aushalten (winterhart)

Verbreitung: relativ häufig im Voralpenraum, in Mecklenburg,
in Europa bis zum nordwestlichen China
Verwendung: im Garten, auf der Terrasse, dem Balkon, in Wintergärten (z.B.: an Teichrändern)

Wuchshöhe: 25 – 60cm hoch

Blüte: zweiseitig-symmetrische Blütenhülle,
hellrot – dunkel purpurrot, dunkel gemustert & ca. 1,5cm breit,
6 Blütenblätter in 2 Wirbeln, eines davon ist als Lippe ausgebildet,
Androeceum & Gynoeceum zur Säule miteinander verwachsen,
es besitzt ein Staubblatt & zwei Narben,
Deckblätter d. Blüten sind dunkel rotbraun, fast glattrandig & so lang wie die Blüten oder länger
Lippe: am unterem Teil der Blütenhülle mit Sporn, schmal (fast ungeteilt – bis schwach 3-teilig)
mit nach hinten-gebogenen Rändern, der Sporn besitzt ¾ der Länge des Fruchtknotens
Blütenstand: dichte Ähre mit vielen Blüten, 4 – 12cm lang

Frucht: Kapseln, Samen (fein wie Staub),
Bestäubung durch Insekten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Dactylorhiza incarnata”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.