Davallia canarensis

29.5%Sale

Davallia canarensis

9,90  6,98 

Compare
9117. Vorrätig k.A. .

Beschreibung

„Kanarischer Hasenpfotenfarn“

Er gehört zu den Farnen, die mit den Jahren immer schöner & üppiger werden und ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze.
Er trägt auch den Namen „Hasenfuß- od. Hasenpfoten-Farn“, stammt aus der Familie der Davalliaceae, seine Ordnung fällt unter die Tüpfelartigen (Polypodiales) und dieser Farn gehört zu den Echten Farnen (Polypodiopsida).
Die Verbreitung ist in Paläotropis deren angrenzenden Subtropen & den pazifischen Inseln.
Die meisten Arten wachsen elliptisch – seltener epipetrisch. Ihre Wuchshöhe erreicht 20-30cm. Ihre langgestreckten Rhizome sind mit silberweißen oder rostbraunen Schuppen bedeckt.

Pflege:
– Erde immer leicht feucht halten; im Winter mag es der Farn kühler & weniger gießen, als während der Wachstumszeit;
– Falls der Farn schon etwas älter ist und sich schlecht gießen lässt, tauchen Sie den Topf kurz ins Wasser (damit die Erde sich vollsaugen kann). mit Dünger sparsam umgehen
– Sparsam mit dem Dünger umgehen; eine Portion Flüssigdünger zum Gießwasser hinzu und von April bis Anfang September 1mal im Monat verwenden
– Jährliches Umtopfen in etwas flachere Töpfe / Kübel und torfhaltige Erde dazu – falls die Farnblätter den Topf umklammern topft man nur alle paar Jahre um (wg. Der Mühsamkeit)

Vermehrung: – ältere Farne können beim Umtopfen geteilt werden.
Krankheiten / Schädlinge:
Er ist gegenüber vielen Insektiziden empfindlich, deshalb verwendet man eine Spiritus-Seifen-Lösung um die Rhizome einzusprühen.

Ein Tipp:
Wenn Sie die Pflanze in einem Ampeltopf halten möchten, achten Sie darauf, dass unter dem Topf ein Untersatz befestigt ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Davallia canarensis”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login

Lost your password?