Pleione: Tibet-Orchidee

Die auch als Tibet-Orchidee bezeichnete Pleione gehört zu den Freilandorchideen und stammt ursprünglich aus dem ostasiatischen Raum, die Gattung Pleione besteht aus bis zu 20 Arten, welche sich durch ihre wunderbare Färbung auszeichnen. Die bekanntesten hierunter sind die Pleione Formosana, Pleione Hookeriana und die Pleione Maculata , welche aufgrund ihrer besonderen Schönheit sowohl bei Züchtern als auch bei privaten Orchideenliebhabern sehr beliebt sind. Der einzige winterharte Vertreter dieser Gattung ist die Pleione Limprichtii. Tibet-Orchideen bevorzugen halbschattige bis schattige Standorte und ein mittelfeuchtes Umfeld, Pleione- Orchideen blühen je nach Art zwischen März und Juni und sind kalkmeidend. Zur optimalen Versorgung sollte ein Gemisch aus Torf Pinienrinde, und Sphagnum-Moos verwendet werden.

Es werden alle 5 Ergebnisse angezeigt.